Sprache
Deutsch
  • English
  • العربية
  • Deutsch
  • Español
  • français
  • Italiano
  • 日本語
  • português

Einkaufswagen Wird Geladen

Wenn wir zu einer Hochzeit eingeladen werden, enthält die Einladung sehr oft Informationen zum Dresscode. Eine Hochzeit ist ein großes Ereignis, das für jede Person etwas Besonderes ist, sowohl für die Gäste als auch für das Brautpaar. Daher ist es mehr als angebracht, darüber nachzudenken, wie man sich kleidet. Die Wahl eines Hochzeitsoutfits ist keine leichte Aufgabe. Es gibt mehrere Möglichkeiten, aber jede von ihnen erfordert viel Aufwand. Die meisten Menschen sind dadurch sehr verwirrt und wissen sehr oft nicht, wie sie sich gemäß dem formellen Code kleiden sollen. Das formelle Kleiderordnung enthält mehrere Regeln, die Ihre Kombination elegant und einer Hochzeitszeremonie würdig machen.

Um Ihnen zu helfen, das beste formelle Outfit zu finden, haben wir uns entschlossen, die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Affäre mit weißer Krawatte, einer Affäre mit schwarzer Krawatte und einer formellen Affäre?

Sie haben also wahrscheinlich schon davon gehört White-Tie-Dresscode, die die formellste aller Kleiderordnungen ist. Weiße Krawatte ist oft für elegante Veranstaltungen wie königliche Bankette, Militärbälle, Staatsessen und sehr formelle Hochzeiten reserviert. Es wird nur zu formellen Anlässen getragen. EIN schwarze Krawatte, hingegen wird zu halbformellen Anlässen getragen. Black-Tie-Hochzeiten finden oft nach 17:30 oder 18:00 Uhr statt und erfordern elegante halbformelle Kleider. Heute werden wir über die sprechen formelle Kleiderordnung. Diese beliebte Kleiderordnung für Hochzeiten bietet so viel mehr Flexibilität als die schwarze Krawatte, sodass Abendkleider, Midikleider, glamouröse Overalls oder elegante Einzelteile akzeptabel sind.

Wie wähle ich das perfekte Kleid aus?

Sich für formelle Anlässe zu kleiden sollte Spaß machen. Es ist schließlich Ihre Chance zu glänzen. Haben Sie keine Angst, Kleider mit verschiedenen Farben, Mustern, Texturen und Stilen auszuprobieren. Wie bereits erwähnt, haben Sie viel mehr Flexibilität, wenn es um formelle Kleidung geht. So können Sie sogar auffällige, kräftige Farben, leuchtende Drucke und mehr auswählen Verzierungen.

Eines der wichtigsten Dinge bei der Auswahl Ihres Outfits ist die Berücksichtigung des Veranstaltungsortes und der Jahreszeit. Wenn Sie zum Beispiel an einer Hochzeit im kalten Winter teilnehmen, denken Sie an die Stoffe und Ärmellänge. Langärmlige Kleider in dunkleren Farbtönen sehen nicht nur toll aus, sondern halten Sie auch warm und bequem. Auf der anderen Seite – für Sommerhochzeiten oder Veranstaltungen sind hellere Farben und leichtere Stoffe ein Muss.

Weiß kommt nicht in Frage

Trage niemals weiße Kleider. Weiß ist der Braut vorbehalten. Ein paar kleine weiße Details an Ihrem Outfit in einer anderen Farbe, wie ein Muster oder eine kleine Applikation, sind unproblematisch. Eine ungeschriebene Regel besagt, dass nur die Braut zur Hochzeit Weiß tragen darf, und wenn ein Gast zur Hochzeit in Weiß erscheint, gilt dies als Zeichen der Respektlosigkeit gegenüber der Braut.

Schwarz ist keine gute Idee

Die klassische schwarze Farbe bei einer Hochzeit ist geeignet, aber auch hier ist Vorsicht geboten. Wenn Sie ein komplett schwarzes Outfit oder zu strenge Schnitte tragen, könnte es scheinen, als wären Sie zu jemandes Beerdigung gekommen. Wenn Sie ein schwarzes Kleid tragen, sollten Sie es unbedingt mit anderen Accessoires wie Schmuck und Accessoires auflösen oder ein schwarzes Kleid mit einem bestimmten und eleganten Aufdruck wählen.

Accessoires und Schuhe

Bei der Auswahl von Accessoires ist es sehr wichtig, zuerst ein Kleid auszuwählen. Wenn Sie ein einfarbiges Kleid haben, ist es wichtig, Accessoires und Schuhe zu wählen, die es interessanter machen. Hohe Schuhe sind in der formellen Kleiderordnung obligatorisch, wählen Sie die Absatzhöhe, die am besten zu Ihnen passt. Sie können Schuhe in Metallic-Farben wie Gold und Silber oder Nude und Schwarz wählen. Sei maßvoll mit Schmuck. Wenn Sie sich für große Ohrringe entscheiden, dann tragen Sie nur ein Armband dazu. Aber wenn Sie eine große Halskette haben, setzen Sie entweder kleine Ohrringe auf oder lassen Sie sie weg. Weniger ist mehr. Die Handtasche sollte klein sein, gerade groß genug, um nur das Nötigste darin unterzubringen. Handtaschen sind die beste Wahl.